Männermode-Trends auf der Fashion Week Berlin 2015

Brandenburger Tor am Abend

© Dennis Tafel / pixelio.de

Vom 19. bis 23. Januar 2015 ist Berlin abermals zum Hotspot der deutschen Modeszene geworden. Über 50 internationale Designer haben auf der diesjährigen Fashion Week in der Hauptstadt ihre neuesten Kollektionen für die nächste Herbst/Winter Saison 2015/16 präsentiert. Nicht nur viele modebegeisterte Blogger, Journalisten und Promis verfolgen die kommenden Fashion-Trends für Frauen und Männer. Auch Modehandelsunternehmen liefert die Berliner Modewoche interessante Impulse für den Einkauf von Ware für die nächste Saison. Auf den Laufstegen wird gezeigt, was im Bereich Männermode im nächsten Herbst und Winter angesagt ist:

Knallfarben und schrille Muster gegen den Winterblues

Stichwort „Colour Blocking“ – Die Designerlabel Ivanman und Dyn zeigen, wie’s geht: Kräftige Beerentöne in Lila, Pink, Rot und Orange leuchten auf Pullover, Sakko oder Socken um die Wette. Dazu kombiniert werden klassische Basics wie schmale Bundfaltenhosen, elegante Leder-Schnürschuhe und geradlinige Jacketts in Schwarz.

Wer sich traut, greift bei Shirt und Freizeithemd zu farbigen Blumenprints oder grafischen Mustern, um gegen die triste Herbststimmung anzutreten. Das Motto: Je ausgefallener, desto besser und gerne auch in Kombination – solange die Farben miteinander harmonieren.

Bein zeigen mit kurzen Hosen

Eine kurze Hose in der kalten Jahreszeit? Was zuerst einen Fehlgriff im Kleiderschrank vermuten lässt, ist eines der Keypieces in den Kollektionen von Sopopular, Sadak und Aleks Kurkowski. Schwarze Kniestrümpfe oder Leggins unter den Dreiviertelhosen sorgen dafür, dass Mann nicht frieren muss. Die Hose ist dabei knielang, weit geschnitten und schwarz.

Rollkragen und Mantel gehören zu den Must-haves

Für einen warmen Hals und einen sportlich-eleganten Auftritt sorgen schicke Rollkragenpullover in gedeckten Farben. Eine Alternative zum „Rollie“ sind Sackos und Mäntel mit hohem Kragen. Letztere sind ohnehin in der kommenden Herbst/Winter-Saison unverzichtbar: In der knielangen Version und mit XXL-Revers halten Sie nicht nur schön wärm, sondern verleihen dem Outfit einen markanten Look.